Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Was machen eigentlich Narzissen beim Weltuntergang?So ein Mist. Gerade habe ich das Webdesign auf Frühling umgestellt, weil der Winter mittlerweile ein passabler Vorvorfrühling ist, da berichtet focus, mein liebstes Mystery-Magazin, dass doch noch ein Weltuntergang kommt. Der letzte, am 22. 12. 2012, ist ja bekanntlich ausgefallen.

Am 22. 2. droht Ragnarök. Da prügeln so ein paar durchgeknallte Wikingergottheiten die Erde in Schutt und Asche. Nichts soll mehr übrig bleiben. Tabula rasa! Na ja, Adam und Eva sollen die Chance zum Neuanfang bekommen.

Klasse, damit sind ist schon mal ein Punkt der Neuen Weltordnung erfüllt. Es sollen nicht mehr als 500 000 000 Menschen die Erde bewohnen. Die NWO Fanatiker brauchen also gar nicht Abtreibung, Verhütung und anderen Massenmord vorantreiben. Am 22. ist erstmal alles vorbei.

Na ja, wenn sich die furchtbaren Monster Fenriswolf und Midgardschlange am 22. nicht trauen, die Welt in Schutt und Asche zu legen, dann ist ja noch der 4. März.

Am 4. März drohen laut Nostradamus-Exegeten wirtschaftliche Erschütterungen ungeahnten Ausmaßes. Möglicherweise könnte anschließend auch noch der „Dritte Weltkrieg“ ausbrechen. Lassen wir uns also überraschen.

Ich habe auch ein richtig schwarzes Webdesign entwickelt. Vielleicht werde ich das am 22. Februar online stellen. Als Zeichen meiner Trauer, dass die Welt doch noch nicht untergegangen ist.

Absolut passen zum Weltuntergang, die 4 apokalyptischen Reiter mit dem apokalyptischen Demis Roussos, dem „lead singer“ und Bassgitarristen von Aphrodite’s Child. Demis hat dann irgendwann nur noch deutsche Schlager gesungen.

Aphrodite’s Child – The Four Horsemen