Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Neu!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Anni Freiburgbärin von HuflattichIn einer Pressemitteilung wendet sich heute die AfD gegen den grün-roten „Bildungsplan 2015“ und fordert dessen Rücknahme. Sie bittet alle Mitglieder und Unterstützer , die Petition “Zukunft – Verantwortung – Lernen: Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens” zu unterzeichnen.

Für die AfD ist klar, dass der grün-rote Bildungsplan 2015 Elternrechte missachtet.

Deshalb fordert die AfD die Rücknahme des Bildungsplanes und die Rückkehr zur Orientierung an Artikel 12 – Elternrecht – der Landesverfassung und Artikel 3 – Gleichheitsgrundsatz – und Artikel 6 – Ehe und Familie – des Grundgesetzes.

Die Alternative für Deutschland protestiert gegen die eklatante Missachtung der Elternrechte bei der Erziehung und die Relativierung und Diskreditierung traditioneller Geschlechterrollen unter der Flagge des Gender-Mainstreamings.

„Die Alternative für Deutschland steht für den Schutz der Familie als Keimzelle der Gesellschaft. In erster Linie sind die Eltern für die Bildung und Erziehung ihrer Kinder verantwortlich, auch im höchst sensiblen Bereich der Sexualität. Sexualität obliegt alleine dem einzelnen Menschen selbst und darf nicht Gegenstand staatlicher Einflussnahme sein.“

Aktuell haben die Petition unterzeichnet:


135.960 Unterstützer
62.264 in Baden-Württemberg

Bitte fleißig weiter unterzeichnen. Es geht um das Wohl der Kinder!

Hier geht’s zur Petition