Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Was'n Eiß!Sagenhaft, wie spannend und ereignisreich das Jahr 2014 beginnt. Eine Sensation jagt die nächste. focus, mein liebstes Mystery-Magazin, verspricht auch im neuen Jahr Aliens, Sex und Prunk. Hau den Bischof und auf die Gesundheit.

Natürlich geht das nicht, ohne den Neid der Beschränkten und Mittellosen zu hätscheln:

Milliarden dank Bier und Burgern
Das sind die Erfolgskonzepte der neuen Super-Reichen

Und Du Blödy hast immer noch nicht Deine erste Millionen?

Daran können nur die Außerirdischen schuld sein und, das weiß jeder,

Die Außerirdischen sind unter uns
Die spektakulärsten Begegnungen mit Aliens!

Da fragt man doch allen Ernstes: Sollte der Staat weniger Beamte einstellen? Die Arbeit können doch spielend die Außerirdischen übernehmen. Also: Theo for Beamter!

Wem das alles zu ungesund ist, der wird bestens bedient mit Fünf Wege zum Wunsch-Gewicht: Sex, Sex, Sex, Sex, Sex!
Aber nicht neidisch werden, werte Herren der Schöpfung, auch wenn die

RTL-Erfolgsshow in dritte Runde geht
Das sind der neue „Bachelor“ und seine 22 Frauen.

Mit ein wenig Koks von Aldi in Berlin – heute im Sonderangebot, nur 4,99 € ein Pfund – sieht alles schon fiel schöner aus.
Da erträgt man rosa bebrillt die Renaissance des Klimakillers Braunkohle und fragt gar nicht erst, warum nicht Steinkohle oder, haha, Koks. Auf Koks nutzt dann der Große Sensorchip in Sonys Alpha 7 auch nicht viel. Das Rauschen des Rausches wird auch nicht geringer.

Sex hatte ich eingangs versprochen, Sex kann ich auch mit dem focus weiter liefern, weil Eva Longoria, wer immer das ist, mit oder ohne Schlüpper posiert.

Noch mehr Sex? Muss nicht sein. Das hat focus auch schon festgestellt:

Sex wird völlig überbewertet!
Wenn der Partner „Ich brauch’s nicht!“ sagt

Nur, warum hält der focus sich nicht daran? Ein Blick auf die aktuelle Seite des focus (won, spon und wie sie alle heißen sind nicht besser) zeigt, alles wie gehabt. Genauso langweilig wie die Berichterstattung im letzten Jahr war, wird sie heuer wieder werden.

Das war die Presseschau für dieses Jahr. Ausführlich, informativ und ganz besonders nichtsagend. Was eben unsere selbst ernannte Qualitätsjournaille so jahrein, jahraus liefert.