Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Das war 'ne Riesenüberraschungstüte: Nur für mich!Ich war ja seit gestern Abend schon richtig schön in Richtung Freiburg gekommen. Mit Annis mein Smartphone habe ich dann gesehen, dass bei pro spes salutis ein richtig wahnsinnig netter Kommentar war.

Endlich einer, der wo mich versteht, habe ich gedacht und sofort geantwortet, dass ich vorbeikomme und der pro spes salutis mich zum BigMäc einladen darf.

Da ich sowieso schon fast bei Hamburg war, bin ich einfach in die Elbe reingesprungen und habe mich elbaufwärts elbabwärts treiben lassen. „Na“, dachte ich, „ob der pro spes salutis auch so gescheit ist und bei Freiburg auf’m Deich nach mir guckt?“, weil ich kann ja nicht durch die Deiche durchgucken, ob gerade auf der anderen Seite Freiburg ist und das Smartphone wollte ich im Wasser nich anmachen.

Den Bigmäc wollte ich sofort wegputzen. Sollte ich aber nich!Aber der pro spes salutis ist ein ganz prima Kumpel. Kaum war ich vor Glücksstadt, da stand er auf’m Deich und hat gewunken. Ob ich bescheuert sei, einfach so vor die Fähre schwimmen zu wollen? „Jau“, habe ich gesagt, „ich wusste doch, dass du mich rechtzeitig rausholen wirst.“

Dann habe ich den pro spes salutis wegen BigMäc angequatscht und „jaujau“ hat er gesagt, hat er. Matjes BigMäc. Davon hab ich dann ein paar verdrückt. Haben gut geschmeckt, waren aber ziemlich salzig.

Musik haben wir auch gemacht. Jetzt verstehe ich auch, warum der pro spes salutis sauer ist, wenn Anni „Herr Organist“ schreibt. Der spielt gar keine Orgel. Hatter nie. Dafür aber prima Akkordeon. Das ist aber auch irgendwie ne Orgel. Schweineorgel.

Na gut, hab ich gedacht, dann mache ich heute eben auf vornehm. Mit TellerDann musste ich wieder zurück. Zum Abschied haben wir dann einen Termin für demnächst ausgemacht, so mit Shanties singen und Matjes BigMäc essen. War ein richtig prima Kumpel, der Diether mit th.

Und das Beste war, als ich wieder zu Hause angekommen bin, da hat das Anni doch richtig Leid getan, mich gestern so abgekanzelt zu haben. Und ich hab nochmal BigMäc, diesmal richtig, und Pommes gekriegt.

Also alles in allem muss ich sagen, der pro spes salutis ist ein klasse Kumpel. Auf den lasse ich nichts kommen. Auch vonne Anni nich.

Hier nochmal’n prima Shanty von meinem Kumpel auf dem Schifferklavier:

Wenn das Schifferklaver an Bord ertönt