Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Anni Freiburgbärin von HuflattichGloria.tv berichtet, dass der Südkurier berichtet hat, im Beichtstuhl des Villinger Münsters sei gefickt worden. Eine Frau, dem verworrenen Bericht des Südkuriers zufolge, wollte beichten und wurde durch lautes Stöhnen irritiert, so dass sie die Polizei rief.

Die fand in der Kirche ein nacktes Pärchen, offensichtlich in eindeutig identifizierbarer Stellung vor, laut Südkurier ein „kuschelnden Liebespärchen“. So weit, so gut, könnte jetzt eine unvoreingenommene Teddybärin wie ich denken, das Paar hat Ärgernis erregt und ein Gotteshaus geschändet, die Polizei hat ihre Pflicht getan, alles ist in Ordnung.

Ja, wenn das mal so einfach wäre.

Die Kirchenleitung in Form der Pfarregemeinderätin Monika Storz ist ganz anderer Meinung. Der Südkurier zitiert Frau Storz, man wundere sich doch über die Anzeige gegen die jungen Leute. Die Kirche sei ja immerhin ein öffentlicher Raum, es sei zudem nichts beschädigt worden.

Aber Hallo, Frau Storz. Pimpern im öffentlichen Raum ist Erregung öffentlichen Ärgernisses, mithin ein Offizialdelikt, und wird geahndet.

Kann aber die Empörung und die öffentlich zur Schau gestellte Barmherzigkeit der Frau Storz nicht andere Gründe haben? Könnte es nicht sein, dass der Pfarrgemeinderat gerade empfindlich in der Umsetzung eines neuen Dialogmodells gestört wurde? Beichtstuhl for love und Versöhnung? Eintritt 20 €?

Das wäre immerhin eine Möglichkeit, die klamme Vereinskasse aufzubessern und die Kirche mal wieder halbwegs voll zu bekommen.

Nachdenklich werde ich dann aber doch. Was ist verwerflicher? Die Tat der möglicherweise tatsächlich Angetrunkenen oder diese gottlose Pfarrgemeinderätin, die ohne Bedenken Gottes eigenes Haus besudeln und den Schändern alle Nachsicht zukommen lässt?

Quellen:
Gloria.tv

Den Südkurierartikel bitte selbst ergoogeln Stichworte: sex beichtstuhl villingen

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz