Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Wo rohe Kräfte sinnlos walten, ist kein Schwimmbad zu unterhalten. STOPP die Randale!„Bist Du wahnsinnig? Du hast unser schönes Schwimmbad zerstört. Ich erzähle Dir den besten und tolldreistesten Plan und Du zerdepperst alles. Du bist ein schöner Anführer der berüchtigsten Elchgang. Anstatt zu applaudieren, ein Hoch auf Theo, den unvergleichlichen Pläneschmied, zu singen, trampelst Du mir fast den Kopf ein!“

Knuddel war verwirrt. Gerade war er als Appetithappen vorgesehen und jetzt lag er hier in der hellen Sonne in einem angenehmen Swimmingpool. Wo war er? Wie kam er hier her? Er erinnerte sich. Diese düstere Ebene, diese unheimliche Stimme, die von unheimlichen Dingen erzählte. Jetzt hörte er wieder eine Stimme. Eine andere Stimme. Eine Keifende. Aber diese Stimme kam ihm bekannt vor. Ja, diese Stimme war anders.

„Theo, halt’s Maul!“

„Jetzt sag, Knuddel, was hältst Du von meinem Plan?“, Theo ließ sich nicht aus der Ruhe bringen.

Plan? Knuddel dachte angestrengt nach. Diese merkwürdige Stimme hatte etwas von einem Plan erzählt. Die Ausrottung der Menschen war ihr Ziel; durch Menschenopfer wie Geburtenkontrolle und Abtreibung sollte es erreicht werden. War das in Wahrheit der Plan Theos?

„Willst Du die Menschen ausrotten?“

„WAS!?“, Theo war erst verblüfft, dann verärgert. Riesig verärgert: „Knuddel, Du bist doch wahnsinnig! Ich erkläre Dir gerne noch einmal meinen Plan. Aber erst einmal: Ich bin Theorumproduzent, der Einzige, auch wenn die Chinesen meine Theorumpatente kopieren. Und ich bin der weltbeste, grandioseste Schauspieler, den ich kenne. Ich bin das:

„Du bist ein King-Kong Mann? Apeman? Affenmännchen? Wäre ich nicht drauf gekommen!“, sagte Knuddel ironisch.

„Heutzutage heißt das politisch korrekt Langarm-Mensch. Also bitte keine Diskriminierung“, erwiderte Theo.

Er legte eine Kunstpause ein – eine kurze, aber absolut unüberhörbare Pause – dann fuhr er fort: „Weil ich das alles bin, habe ich einen Plan zur Rettung der Menschen ausgearbeitet. Einen fantastischen Plan, der dafür sorgt, dass das Leben weitergeht. Einen Plan, so ausgezeichnet, dass …“

„Was planst Du?“

„Bitte?“, Theo war aus dem Konzept gebracht, „das habe ich Dir vorhin lang und breit erklärt!“

„Vorhin habe ich einen ganz anderen Plan gehört. Der war auch grandios, so behauptete zumindest die Stimme. Aber dieser mörderische Plan hat ganz offensichtlich nichts mit Deinem gemeinsam. Und wenn ich ehrlich bin“, Knuddel blickte düster Theo an, „so sehr interessiert mich Dein Plan nicht. Ich habe noch keinen Urlaub gemacht und das werde ich jetzt nachholen!“

Nachtrag:

Jedes Jahr werden allein in Deutschland 130 000 Menschen ermordet. Sie werden erbarmungslos den Götzen Sexualität und sexuelle Selbstbestimmung geopfert.
Mit mörderischem Zynismus wird gefordert, diese Menschenopferung, genannt Abtreibung, als Menschenrecht festzuschreiben.