Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Amsel ohne Brot drum rumBei der gewählten Überschrift guckt Amsel ganz entsetzt. Als wolle sie fragen, welche Kultur ich meine.

Bis ins letzte Jahrhundert waren Amseln fast ausschließlich in Wäldern zu finden. Mittlerweile lebt der größte Teil der Amseln in Städten und Dörfern.

Das scheint für die Amseln bequemer und sicherer zu sein. Amseln sind im übrigen nicht die einzigen Tiere, die menschliche Ansiedlungen als hervorragende Lebensräume für sich entdeckt haben. Füchse oder Wildschweine dringen immer weiter in Städte vor. Berlin wird z. B. von Wildschweinhorden heimgesucht.

Das in menschlichen Ansiedlungen Kultur herrscht, ist ein Vorurteil, das Menschen gestreut haben. Amsel gefällt es, im Winter und zur Zeit der Brutaufzucht Rosinen vorzufinden, ohne großartig nach anderer Nahrung suchen zu müssen.

Auch wenn es im Lied heißt, „Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar“ so gilt auch hier für Amseln, dass sie kaum noch nach Süden ziehen.

Warum auch? Die Städte sind recht warm und im Kochtopf landet heute keine Amsel mehr. Es existieren ja noch nicht einmal mehr vernünftige Rezepte im Internet.

Neu!
Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz