Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Nachösterliche Freuden

Thementag: Rosen. Der Abschluss ist wie jeden Tag klassisch. Diesmal mit leichter Muse, einer Operette: Der Vogelhändler

Der Vogelhändler ist eine Operette in drei Akten von Carl Zeller, mit einem Libretto von Moritz West und Ludwig Held.

Das als Komödie angelegte Stück spielt im Rheinland. Es handelt von einem Liebespaar, dem Vogelhändler Adam und Christel, der Postbotin des Dorfes („Ich bin die Christel von der Post“).

Renate Holm & Peter Minich – Schenkt man sich Rosen in Tirol 1967
aus der Operette ‚Der Vogelhändler‘ von Carl Zeller,
Uraufführung anno 1891

Ein kleiner Textauszug:

Den Strauss den schenkst du mir

Schenkt man sich Rosen im Tirol,
Weisst du, was das bedeuten soll?
Man schenkt die Rosen nicht allein
Man gibt sich selber mit auch drein!