Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Ist der dritte Satz schon temporeich, so schlägt ihn doch der Finalsatz um Längen. Ein fulminanter Ritt durch die Partitur. Allegro con brio die Tempobezeichnung, schnell mit Schmackes, wie man im Ruhrgebiet wohl sagt. Wohl! (oder wird das woll geschrieben?)

Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 7 in A, Op. 92, IV. Allegro con brio

Orchesterakademie Ossiach OAO
Hans Peter Ochsenhofer, Dirigent

Was ist gegen dieses Tempo molto grosso schon Dance Electro? Oder Disco House, Minimal Electro?

NICHTS!

Ein Fliegenschiss.

Auch wenn meine Vorgesetzte ein mal ein oder zwei Technostücke produziert hat. Hier zum Beispiel:

Na ja, mittlerweile machen wir seriösere Musik, vielleicht sogar ein Remix vom Theodance.