Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Endlich wieder zu Hause. Murli und ich haben recht zügig Computer-Lies’chens neues Telefon angeschlossen (schon wieder mal), dann einiges an Kuchen verputzt – na ja, eigentlich mehr ich.

Grab Caroline WaltersHeute haben wir uns den alten Friedhof in Freiburg als Ort für’s Fotoshooting ausgesucht. Das Licht war angenehm hell, so dass ich auf das Stativ verzichtet habe.

Morgen werde ich mehrere Bilder zeigen, heute nur meine sensationelle Entdeckung – Murli verdankend.

Vorige Woche habe ich aus Murlis Heimatkundeheft von 1966 abgeschrieben. Der lapidare Satz „Caroline Walter, ihr Kindergrab wird heute noch geschmückt, von unbekannten Händen.“, hat mich angespornt ihr Grab zu finden und zu fotografieren (s. Bild).

Die Inschrift hat es mir angetan, da ich sie nicht ganz entziffern konnte. Also habe ich Murlis Ratschlag befolgt, und die Überschrift in Google eingegeben. Ich bin baff erstaunt. Als einziges Ergebnis kam eine Art Tagebuchaufzeichnung des Schwagers(?) des Mädchens.

Die Inschrift lautet:

„Dieses Denkmal widmet Selma Schleip geb .Walter ihrer einzigen Schwester Caroline Christine Walter von Opfingen

geb…. gest.19.August 1867“ (1850 ? ) (17 Jahre alt )“

Der Alte Friedhof scheint eine wahre Fundgrube zu sein.

Ich werde mehr darüber berichten. (Oder Murli, die ist Eingeborene)