Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Warum Freiburgbärin dieses Blog „fröhlich in den Abgrund“ nennt, wird sie selbst erklären. Ich habe mir gedacht, wenn das Blog so heißt, dann zeige ich wenigstens ein Video, das etwas mit Abgrund zu tun hat.

So kann ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Ich zeige, wie einfach es ist ein Youtube Video einzubinden. Zweitens biete ich ein wenig Blog Identity. Der Abgrund ruft.

Auf Youtube habe ich ein schönes Video über Paragliding gefunden. Paragliding ist ein gebremster, vielleicht sogar ein fröhlicher Sprung in den Abgrund.

Auf der Youtube Seite ist unter dem Video ein Button, auf dem Teilen steht. Den habe ich gedrückt. Ein neuer Bereich springt auf und dort ist wiederum ein Button, auf dem Einbetten steht. Ein Textfeld mit einem iframe-Tag öffnet sich. Diesen Text kopiere ich.

In meinem Artikel suche ich die Stelle aus, an der das Video gezeigt werden soll. Dort füge ich das Youtube Tag ein. Nämlich hier:

So! Das war’s. Morgen erkläre ich kurz und bündig, wie ein Blog eingerichtet wird, erst auf dem heimischen PC und dann auf dem Server. Das geht ganz einfach.