Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Die Installation eines Blogs ist eine einfache Sache. Im Laufe der Jahre habe ich ein Verfahren entwickelt, dass sich als gut und zuverlässig erwiesen hat.

Die Vorarbeiten werden auf einem frisch installierten lokalen Webserver durchgeführt. Läuft die lokale Bloginstallation, dann werden die entsprechenden Arbeiten auf dem Server durchgeführt. Die Installation auf einem gehosteten Webserver unterscheidet sich nur darin, dass zuerst die Datenbank auf dem Host angelegt werden muss, da die Datenbanknamen dort fest vorgegeben sind.

Auf meinem lokalen Rechner habe ich einen Ordner WebServer. Für jeden neuen Blog lege ich ein Unterverzeichnis an. Im Falle dieses Blogs heißt das Unterverzeichnis WP-Abgrund.

Vom Server Apache Friends lade ich die aktuelle Installerversion des Apache Webservers herunter (http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html#628) Aktuell ist es die Version 1.8 des Webservers. Den Installer rufe ich auf und weise ihn an, den Webserver in das von mir angelegte Verzeichnis zu installieren.

Nach der Installation klicke ich sofort XAMPP-Control.exe im Verzeichnis WP-Abgrundxampp (!) doppelt und starte den Apache sowie MySQL, die Datenbank.

Nachdem beide Server (Webserver und Datenbankserver) laufen, klicke ich beim Datenbankserver auf den Button Admin und starte phpMyAdmin.

Ich klicke auf den Reiter Datenbanken (oben links) und lege eine neue Datenbank ein. Hier TestDB. Die Datenbank wird angelegt und TestDB erscheint unten in der Liste. Dort klicke ich auf Rechte überprüfen. Ich klicke auf Benutzer hinzufügen im Kästchen Neu. In dem Fenster Benuzter hinzufügen gebe ich als Benutzername: Testnutzer ein, für Host wähle ich immer Lokal.

Dann das Passwort. WICHTIG! Das Passwort sollte i m m e r eine Kraut und Rübenmischung aus großen und kleinen Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen sein. Die Länge sollte mindestens 12, besser 16 Zeichen sein. Hier gilt das Geißblattprinzip: Je länger, je lieber!

Dem neu angelegten Benutzer werden alle Rechte gegeben. Benutzer hinzufügen klicken und aus die Maus. Die Datenbank hat fertig.

Fortsetzung folgt …

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz