Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Seit Samstag läuft mein Blog unter der Adresse freiburgbaerin.net. Heute habe ich den Umzug für freiburgbaerin.eu durchgeführt. Der alte Blog „Freiburgbärin – Klartext“ war in einer Subdomain zu freiburgbaerin.eu, in localhost, untergebracht.

Da freiburgbaerin.net eine ganz andere Adresse als localhost hat gehen normalerweise alle Links die auf den alten Blog verweisen ins Leere. Der Webserver, in diesem Fall apache, liefert aber eine Abhilfe. Die heißt: .htaccess.

.htaccess ist eine Datei, die der Serververwaltung hilft. Für mich ist es nur notwendig gewesen, auf dem neuen Server eine Subdomain mit Namen localhost einzurichten. Das geht ganz einfach, denn dafür gibt es eine Software, die die Server verwaltet und beim Einrichten hilft. Diese Software heißt PLESK. Mit dieser Software habe ich zuerst die Hauptdomain freiburgbaerin.eu eingerichtet. Die Seite meiner Vorgesetzten. Die läuft einwandfrei.

Dann habe ich eine Subdomain localhost eingerichtet. Mit PLESK. In dem Stammverzeichnis, also dem Verzeichnis, in das man gelangt, wenn localhost aufgerufen wird, habe ich eine .htaccess geschrieben. Darauf geachtet das Besitzer und Rechte ordentlich vergeben sind. In dieser Datei habe ich die übliche Anweisung geschrieben, die notwendig ist, damit der Webserver alle Aufrufe an localhost umleitet an die entsprechenden Seiten des neuen Klartext Blogs auf freiburgbaerin.net.

Die Anweisung dazu heißt:

RewriteEngine on
RewriteRule ^(.*) http://www.freiburgbaerin.net/$1 [R=301,L]

Ich habe also nichts gemacht, was nicht popeliger Standard ist.

Der Server, den mir Strato zur Verfügung gestellt hat, ist anderer Ansicht. Anfangs läuft alles gut, aber nach ein bis zwei Stunden wird der Server – und damit mein Blog – nicht mehr erreicht. Warum weiß ich nicht. Ich bin nach Lehrbuch vorgegangen. Strato, die mir den Server vermieten, hüllt sich bisher in Schweigen, trotz Anfragen.

Das ist mehr als ärgerlich.

Ich hoffe, dass der Fehler schnellstmöglich behoben wird. Bis dahin ist mit Unerreichbarkeit meiner Seiten zu rechnen.