Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Rosenkranzkönigin

Gestern habe ich auf/in (was ist die richtige Präposition?)  facebook zu einem kleinen Beitrag JoBo72’s (JoBo regte sich zu recht über eine völlig derangierte Überschrift bei won auf: „Priester dürfen nicht mit Kindern in die Sauna“) geschrieben, dass Anfang der 60iger Jahre Priester (allein) nicht mit Frauen (allein? Singular?) im Auto fahren dürfen.

Ich hatte es irgendwann gehört, wusste aber nichts genaues über den Wahrheitsgehalt meiner Behauptung. Eine kleine Hoffnung war, dass mein Kommentar kommentiert werde und ich danach wisse, ob ich jahrelang einer Schimäre aufgesessen bin, oder ob meine Information korrekt waren.

Zwei Kommentare kamen, aber die Kommentatoren konnten mich nicht widerlegen oder bestätigen. Meine Neugier war endgültig geweckt. Also gegoogelt nach „Frau Priester Auto“. Heraus kam nur das übliche triste Einerlei. Priester hat Frau, Priester will heiraten, blablabla.

Ich habe nach kirchlichen Dokumenten gesucht. Nichts. Amazon durchstöbert. Nichts.
So wichtig ist das auch nicht, dachte ich heute Morgen. Dann wollte ich aber doch noch einen letzten Versuch wagen. Kann ich oder kann ich nicht, war hier die Frage. Lange habe ich überlegt, dann habe ich doch eine Email an Prälat Imkamp geschrieben. Wenn einer Bescheid weiß, dann er.

Prälat Imkamp antworte prompt: „Tatsächlich gab es auch eine Art ‚Knigge’ für den Klerus! Das bekannteste dieser Bücher ist von P. Hertinger SJ. Es handelt sich um das ‚clecorum clericale’, das aber immer sehr zeitgebunden war, z. B. war Klerikern am Anfang des 20. Jahrhunderts auch das Radfahren untersagt!

Mein Gedanke – Priester und Frauen dürfen nicht zusammen im Wagen fahren – war doch nicht so abwegig. Also schnell nach P. Hertinger SJ gegoogelt. Fehlanzeige. Herting gibt es tausendfach, aber P. Hertinger SJ kein einziges Mal. Die Recherche nach ‚decorum clericale’ führt immerhin zum „Lexikon des Kirchenrechts und der römisch-katholischen Liturgie“  von Andreas Müller, 1838. Aufzufinden in google books.

So kam ich auch nicht weiter. Aber halt: Wenn ich einfach nach „Knigge Priester“ suche, was bekomme ich dann für Ergebnisse?

To be continued …

Knigge für Priester – ein weites Feld