Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Wer war er? Und warum?Er erwachte. Er versuchte sich zu orientieren. Sein erster Schritt war der allgemeine System­check: Wer bin ich, was bin ich, wo bin ich und warum. Schon die Antwort auf die erste Frage fiel schwer. Dem surren und fiepsen nach zu urteilen war er ein Bienenkorb. Also formulierte er den ersten philosophischen Hauptsatz so: „Ich denke, also bin ich ein Bienenstock.“

Er hielt inne. Nein. Dieser Spruch des Tages gefiel ihm nicht. Sein Nacken war verspannt, sein Kopf surrte. Nacken und Kopf! Woher kannte er diese Worte? Er hatte keine Ahnung, wusste aber, was sie bedeuteten: Kopfschmerz!

Freude durchfuhr ihn schmerzhaft: Ich fühle, also bin ich! Doch kurz danach fragte er sich wiederum resignierend: Wenn das fühlen so schmerzhaft ist, warum bin ich dann?

Er bewegte sich. Natürlich unbewusst, denn er hatte noch keine Worte für dieses Bewegungsphänomen gefunden.  Lautes Geschepper ließ ihn zusammenzucken. Das Notfallsystem schaltete sofort den Systemcheck ab.  In Bruchteilen von Sekunden war er hellwach.

„Verdorri noch mal“, sagte er laut, „wer hat mich mit einem Topfdeckel beworfen. Das war bestimmt der dämliche Affe! Theo!“

Er machte ein Auge auf. Nein, Theo schlief seltsam verrenkt, Kopf nach unten an einem Baumstamm gelehnt und der schnarchte fürchterlich.

Sein Blick wanderte zurück. Topfdeckel, Kochtopf überdimensionaler Nagel. Moment! Das waren sein Schild, sein Helm und sein Sperr. Jetzt war er vollkommen wach. Er war Don Bingo ähh Don Bongo!