Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Frische Martinsgänse sind dieses Jahr schwer zu bekommen

Hugo bleibt verstockt, unbelehrbar„Nein!“. Hugo war nun ziemlich wütend. „Egal, was Ihr an Argumenten vorbring: wir arbeiten weiter. Keine Fete. Njet!“

Auf „Njet“ war Hugo klammheimlich stolz. Das Wort hatte er vor kurzem gelesen und nicht verstanden. Dann hatte er stundenlang recherchiert und endlich die Bedeutung des Wortes verstanden.

Nu! Nein sagen konnte jeder, njet aber nur die Gebildeten. Lange konnte Hugo sich auf seiner Bildung aber nicht ausruhen, genau genommen nur ein tausendstel Sekunde.

„Hey, Du Njetsetter“, bemerkte Theo bissig, „was Du willst machen? Keine Regie da, keine Produktionsleitung da. Nix arbeite!“. Theo war nicht gebildet.

Hugos Augen bekamen ein glitzern. Endlich konnte er zum Zuge kommen, sich beweisen, zeigen das er mehr drauf hatte, als nur ein untergeordnetes Mitglied der gefährlichen Elchgang zu spielen.

„Wir werden die Arbeit selbst in die Hand nehmen. Ich werde Regie führen und dann geht’s los. Was wir machen wird viel besser als das, was das Kaffee trinkende Weiberregime dort drüben macht. Also, alle auf die Ausgangsposition. Klappe: Don Bingo ähh Don Bongo,  1, die … Was!?“, stellte Hugo entsetzt fest, „Julchen hat 205 notiert. Wir haben doch keine 205 Fehlversuche gehabt.“

„Hugo, pass mal auf“, mischte sich nun Knuddel ein, „ich werde Dir das in aller Ruhe erklären. Bei einer neuen Flasche Theorum.“