Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Neu!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

 Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

Mit wenigen gezielten Massnahmen läßt sich schnell das Publikum in den Bann ziehen“Don Bingo ähh Don Bongo?“, Knuddel sah die Gestalt lange an, musterte sie von oben bis unten … und umgekehrt. Schließlich kam er zu einem Ergebnis: „Ist ein ziemlich bekloppter Name, gell?“

Dann gab Knuddel Theo frei, der sich – gegen seine Art – schweigend aufsetzte und gewissenhaft Dreck

und andere unappetitliche Dinge von seiner Kleidung schnippte; schließlich waren sie auf einer Kuhweide. Schließlich bemerkte er leise: „Und ich soll also Sancho Schimpansa heißen.“

Hugo spürte sehr deutlich die gespannte Atmosphäre, dieses Knistern in der Luft. Er hatte schließlich Stratosphärenerfahrung während seiner Reise mit absoluter Geschwindigkeit sammeln können. Er sah sich nach seinem Apfel um. Dann fiel ihm ein, dass der Apfel weg war. Also kam er zu einem Entschluss: „Ich gehe rüber zu Anton. Der hat drüben eine aufregende Unterhaltung mit Einheimischen.“

Der Einzige, der die Situation genoss, ja in vollen Zügen auskostete, war Don Bingo ähh Don Bongo. Er schaute seine zukünftigen Kampfgefährten an. Stolz erfüllte ihn. Stolz darauf, die richtige Taktik gefunden zu haben, diese Mischung aus roher Gewalt und Zuneigung, die gutes Führungspersonal auszeichnete. Zuckerbrot und Peitsche. Richtig angewandt funktionierte dieses Prinzip immer. Ganz im Gegensatz zu dümmlichen Diskussionsrunden in realen oder imaginären Stuhlkreisen, die einzig und allein den Sinn haben, Zeit totzuschlagen.

Don Bingo ähh Don Bongo sah, dass er seinen ausgefuchsten Plan erläutern konnte … und tatkräftige Hilfe erwarten konnte.