Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Ein unangehm stinkender Gesell. Nein, nicht Theo. Der Gitterpilz! Pilz des Jahres 2011Theo rechnete. Wenn er immer so schnell Pilze fand wie jetzt, dann könnte er in einer Stunde ungefähr 20 kg Pilze sammeln. Oder sogar 50. Der Preis für Pilze lag ungefähr auf dem Niveau des Goldpreises. Fast, oder sogar darüber.

Ein bestialischer, übel stinkender Geruch ging von dem Pilz aus. Zweifel kamen Theo, ob dieser Pilz eine schmackhafte Nahrung sein. Doch er zauderte nur kurz. Natürlich, richtig zubereitet war der Pilz eine Delikatesse. Das konnte ihm sicher jeder Fernsehkoch bestätigen.

Also rechnete Theo weiter. Die 100 kg die in einer Stunde gefunden und gepflügt werden, müssen natürlich abtransportiert werden. Das konnte er nicht allein bewältigen.

Theo wurde es ganz merkwürdig zumute. Lag, es an der Gewinnaussicht? Am Geruch, der diesen Teil der Landschaft verpestete? Nein, die Ursache lag bestimmt in diesem fürchterlichen Stoß, den er in den Rücken bekommen hatte. Obwohl … Der konnte nicht dafür verantwortlich sein. Immerhin hatte der Schlag ihn zu der Grundlage seines zukünftigen Pilzimperiums geführt. Diesen Stoß verdankte er Hugo. Theo nahm sich vor, ihn dafür zu loben, schließlich hatte Hugo ihm neue Einnahmequellen beschert, quasi mit der Nase darauf geschupst.

Genau betrachtet war der Pilzhandel sogar lukrativer, als Politiker zu werden. Auf jeden Fall.
Die Elchgang! Genau! Die konnten den Transport der Pilze übernehmen. Theo würde ihnen schon einen guten Vertrag zu seinen Gunsten aufschwatzen. Das war …

Weiter kamen Theos Gedanken nicht. Genau in diesem Moment stapfte ein Kuhfuß auf seinen Pilz. Zerstörte jede Hoffnung auf schnelles Geld.