Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Selbst schuld

Der Schwarzwald - unendliche Weiten„Bingobongo, jetzt werde nicht albern. Dein Text lautet …“

„Jenny, ich kenne meinen Text, ich bin sehr textsicher. Aber als ich die Steigbügel zum absteigen nehmen wollte, da waren sie plötzlich nicht mehr da. Der Affe hat …“

Kurzerhand unterbrach Jenny Bingobong: „Schatz, Du benutzt nie Steigbügel, Du benutzt nie einen Sattel, weil Du doch ein ganz fantastischer Reiter bist, hast Du solche Hilfsmittel nicht nötig. Kann es sein, dass Du ein ganz klein wenig nervös bist? Lampenfieber?“

„Lampenfieber? Ich?“, empörte sich nun Bingobongo, „nie!“ Dann überlegte er kurz und fuhr fort, kleinlauter: „Na ja, ein ganz klein wenig. Vielleicht. Aber was ist denn bolitik korekt?“

„Politisch korrekt? Das ist ganz einfach. Ein Brillenträger sagt Dir: „Ich bin Brillenträger und Du wirst doch keine Brillenträger schlagen.“

„Das mache ich sowieso nicht. Wenn Theo eine Brille aufhat, dann …“

„Nein Bingobongo, das ist noch nicht politisch korrekt, das ist nur die ganz normale Fairness. Politisch korrekt ist, wenn Du denkst, ‚Brillenträger haue ich nicht’ Dich umdrehst und dann – padauz – einen dicken Stein vom Brillenträger in den Rücken geworfen bekommst und Dich nicht wehrst!“

„Jenny, Du nimmst mich auf den Arm. Das ist doch nur hinterhältig und nicht korrekt!“

„Nein, Bingobongo, das ist absolut politisch korrekt. Brillenträger dürfen das. Die dürfen alles was andere nicht dürfen.“

„Jenny, Du hast aber gesagt, wir sind unkorrekt, was heißt das?“

„Bingobongo, das ist ganz einfach. Wir wehren uns gegen steinewerfende Brillenträger! Wie es andere auch machen. So! Wir machen jetzt Urlaub, fahren in den Schwarzwald, Anni ist schon dort und wartet auf uns. Dann üben wir ein wenig Deinen Text, freuen uns auf den Papst in Freiburg und sind guter, politisch völlig unkorrekter Laune.“