Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Hochsommer II: Schwitzen kehrt zurück!

Politiker Augen - wie der Wähler sie sieht (kleines Bild)Theo überlegte gar nicht lange. Als Politiker war er es gewohnt, mit wüsten Beschimpfungen, faulen Äpfeln und Schlimmerem bedacht zu werden. In Gedanken konnte er aber schon einmal seine Strategie für den nächsten Wahlkampf planen. Die nächste Wahl war zwar noch weit entfernt, aber sein Wähler war in Rage und musste Dampf ablassen. Also setzte sich Theo direkt vor Knuddel und suchte Blickkontakt mit ihm zu bekommen.

Reden lassen. Das erste Gebot eines klugen Politikers. Reden lassen.

Theo bemerkte nur am Rande wie Anton sagte, „Knuddel, guck mal, Theo ist wieder tot“ und Knuddel gar nicht auf Antons Einwand reagierte. Theo plante seinen zukünftigen Wahlkampf. Seine Gedanken flogen zu immer höheren Sphären. Dann erreichten sie das Zentrum, den Ursprung allen politischen Handelns. Die Prachtresidenz eines Politikers.

Theo begann sein Haus, ach was, seinen Palast einzurichten. Fünf Badezimmer brauchte er. Voll gefliest und mit vergoldeten Armaturen. Wieso vergoldet? Die sollten schon echt Gold sein. Soviel war Theo sich nun doch wert.

Während also Knuddel unter der Hitze leidend seinem Ärger Luft machte, Theo der vornehmen Aufgabe eines Politikers nachging und träumte und Anton verwirrt beiden zuschaute, vielleicht sogar den Verlust aus dem vermasselten Organtransplantation Coup bedauerte, bahnte sich Unheil an. Von hinten.