Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Damals
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Nachösterliche Freuden

Geschäftsverhandlungen - die diplomatische Version„Wie Du bestimmt weißt, Knuddel, haben die Frösche die Macht übernommen. Weil die Frösche keine Ahnung vom Wirtschaften und der Technik haben, da haben sie gesagt: ‚Brauchen wir nicht!’ und alle Atomkraftwerke platt gemacht. Kannst Du mir folgen, Knuddel?“

„Nein. Der Frosch bist doch Du. Jetzt erzähle nicht so ein dummes Zeug und sag endlich Karoline bescheid, dass Urlaub ist.“

Theo dachte gar nicht daran, für Knuddel den Botenjungen zu spielen, außerdem schienen ihm Knuddels Wissenslücken prekär. In genau diesem Augenblick war Theo unendlich stolz auf sich, da ihm so merkwürdige Worte wie ‚prekär’ in den Sinn kamen. Später wolle er nachlesen, was prekär bedeutet. Das setzte Theo auf seine To-Do Liste. Ganz nach unten. Jetzt musste er erst einmal ganz  diplomatisch sein. Das hatte er sich fest vorgenommen.

„Knuddel, ich bin k e i n Frosch. Ich bin der Theofrosch. Das ist etwas ganz anderes. Das ist das genaue Gegenteil eines Frosches.“

„Aha! Das bedeutet also, dass Du keine Macht hast“, sinnierte Knuddel.

„Ja, ich meine nein. Also …“, Theo lief Gefahr, sein diplomatisches Vorgehen außen vor zu lassen, „ich werde ein fantastisches Geschäft mit den Fröschen machen. Dazu benötige ich eure Hilfe.“