Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Christkinds little helper

Bye, bye du WurmMit spitzen Fingern zog Theo den Wurm aus dem Apfel.

Betrachtete ihn vorsichtig von allen Seiten.

Dann kam er zu einem Ergebnis: „Igitt! Der schmeckt nicht!“, und warf den Wurm in hohem Bogen in die Botanik.

Ganz nebenbei muss erwähnt werden, dass diese Umweltbesudelung zu der bekannten ökologischen Katastrophe im Jahr 2310 führte. Der am 17. November 2010 weggeworfene Wurm war so erbost, dass er auf Rache sann. An diesem kalten und nebligen Novembertag beschloss der Wurm die Erde kahl zu fressen. Da er allein zu schwach war, erfand er kurzerhand die Fortpflanzung durch Wurmteilung und vermehrte sich ins Unendliche. Exakt zweihundert Jahre später war die Erde von dem multiplen Wurm eingenommen. Meterhoch bedeckten winzigkleine Würmer das Antlitz der Erde. Natürlich hatte keiner der sündhaft teuren Klimakatastrophencomputer diese Entwicklung vorhergesagt.

Theo verging der Appetit. Den vom Wurm befreiten Apfel verschmähte er nun aus tiefstem Herzen. Gerade wollte Theo den Apfel dem Wurm hinterher werfen, da kam ihm die Erleuchtung: Diesen Apfel werde er der gefährlichen Elchgang geben. Er hatte ihnen immerhin etwas Essbares versprochen.

Durch diese Entscheidung besiegelte Theo endgültig das Schicksal der Erde. Die Geschichtsbücher aus dem Jahr 2360 berichten: Wäre dem vor zweihundertundfünfzig Jahren so schmählich geworfenen Wurm ein Apfel hintergeworfen worden, so wäre der Wurm in den Apfel geflüchtet, hätte kurz geflucht und sein bisher bekanntes Leben fortgesetzt, ohne je die verhängnisvolle Wurmteilung zu erfinden.

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz