Mit der Bestie auf DU
Hauptmenü
Lecker
Lecker!
Leckerer
Richtig lecker
Leckerstest
MHHM! Schweinekotelett! Am leckersten
Links

Januar, klirrende Kälte. Da ist es gut, sich warm anzuziehen.

manchmalDas neue Testament erzählt von der Geburt Christi. Der Evangelist Lukas ausführlicher, Matthäus weniger.

Dafür schreibt Matthäus aber, dass König Herodes durch die drei Weisen aus dem Morgenland Kunde von der Geburt Jesu – des künftigen Königs der Juden – bekam. Da die Weisen weise und nicht dumm waren, bemerkten sie spätestens in Bethlehem, dass Herodes sie als Spione benutzen wollte, und mieden auf ihrem Rückweg die Route an Herodes Palast vorbei.

Herodes wünschte keine königliche Konkurrenz und so gab er den Befehl, alle neugeborenen Jungen zu töten.

Rechtzeitig bekamen Maria und Josef davon Wind und in aller letzter Minute konnten sie den Häschern Herodes entgehen und nach Ägypten fliehen.

Soweit die bekannte Vorgeschichte.

Aber was geschah mit der heiligen Familie auf dem Weg nach Ägypten? Nichts! Keine Auskunft darüber bei Matthäus oder den anderen Evangelisten.

Fast zweitausend Jahre blieb die Geschichte der Flucht im dunkeln, bis es endlich Otfried Preußler gelang, Stück für Stück den Weg zu rekonstruieren.

No! Preußler wies nach, dass die Route von Bethlehem nach Ägypten direkt durch Böhmen führte. Als gebürtiger Böhme (Reichenberg) hat Preußler natürlich Zugang zu allen geheimen Geheimdokumenten um detailliert eine wahrhaftige Beschreibung „sämtlicher Vorfälle, Zufälle und Ereignisse wie auch mehrerer Wunder, welche sich damals beim Durchzug der bethlehemitischen Wandersleute im Königreich Böhmen begeben haben, teils Amts-, teils Zivilpersonen betreffend sowie auch Tiere“ zu geben.

No! Natürlich geben sich alle möglichen Leute und auch Teufel ein Stelldichein. Action kommt auch nicht zu kurz. So schleudert ein rasant dahinrasender Wagen aus der Kurve. Einfach so.

Bei der Lektüre dieses spannenden Reiseberichts ist mir aufgefallen, dass die Böhmen das Wort „No“ genauso benutzen, wie ich „so!“, nur das „No“ gemütlicher ist.

Da Otfried Preußler lebt, und somit noch keine siebzig Jahre tot ist, steht an dieser Stelle kein Link auf Gutenberg.de. Dafür aber ein Link auf die gebundene Ausgabe: Die Flucht nach Ägypten: Königlich böhmischer Teil.

Die Flucht nach Ägypten: Königlich böhmischer Teil, ist kein Kinderbuch sondern eine heiter ironische Betrachtung der böhmischer Lebensart und -weise zu Beginn des 20 Jahrhunderts, aber auch eine tiefe Verneigung vor der heiligen Familie, die Böhmen sicherlich in guter Erinnerung gehalten hat. „Was ist denn, Theo?“ …

„Gut, dann erwähne ich noch den Räuber Hotzenplotz und Krabat. Ja, mit den großen Buchstaben. Natürlich gibt es Krabat mit der Teufelsmühle auch als Film, aber Filme lassen sich schlecht lesen. So, jetzt ist aber gut. No!“

Neu!
Annis Shop

Anni Freiburgbärin von Huflattich bei Artflakes

Gebetsintention
Betende Maria

Wir beten jeden Rosenkranz für die

Regentschaft Christkönigs

Autoren
Anni Freiburgbärin von Huflattich Bingobongo Jenny Julchen Schwarzwaldi Theo
Fatima Rom …

Fatima Rom Moskau

Kepplerbibel NT
Kepplerbibel - Das Neue Testament
Dogmatik
300 Jahre

300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie

Gebetsschatz
Gebetsschatz